Der Fotokalender 2016, Eintrittsgutscheine, Jahreskarten und Gutscheine als originelle Geschenkideen zum Weihnachtsfest

Herborn, 23.11.15. Natur- und Tierfreunde können den Vogel- und NaturschutzTierpark im Herborner Stadtteil Uckersdorf in diesem Jahr noch bis einschließlich Montag, den 30. November, besuchen, bevor er für die Wintermonate bis voraussichtlich Anfang März 2016 seine Pforten schließt.

Bis Ende November besteht für Naturfreunde folglich letztmalig in diesem Jahr die Chance ihre tierischen Lieblinge in die Winterpause zu verabschieden. Natürlich finden auch im November noch täglich die beliebten kommentierten Fütterungen statt, und zwar um 14 Uhr bei den Lisztaffen, um 15 Uhr bei den Papageien und um 16 Uhr bei „Familie Erdmann“. Zudem werden Montag, Mittwoch und Freitag um 11.30 Uhr die farbenprächtigen Bewohner des Meerwasseraquariums und Steppenwaran „Bernhard“ gefüttert.

Sonntag, 29.11., öffnet das mit einem Bolleroffen gemütlich geheizte Gartencafé „Zum Kranich“ noch einmal seine Pforten, so dass Besucher, denen es zwischendurch vielleicht ein wenig kalt wird, sich zwischen 12.30 und 16.30 Uhr bei einer Tasse Kaffee und frischen Waffeln aufwärmen können.

Neben der Möglichkeit den beliebten Herborner Tierpersönlichkeiten wie den Kakadus „Lizzy“ und „Chica“, Muntjak „Benno“, den Schnee-Eulen „Hedwig“ und „Merlin“, den grazilen Rosa Flamingos oder den aparten Roten Ibissen in ihrer begehbaren Freiflugvoliere noch bis zum 30. November einen Besuch abzustatten, bietet der Vogelpark in der Vorweihnachtszeit auch originelle Geschenkideen. Der langerwartete Foto-Kalender 2016, das Ergebnis des Fotowettbewerbs unter den Besuchern des Parks im Sommer 2015 mit tollen Tiermotiven, ist im Zoo Shop des Parks erhältlich.

Auch wenn Herborns Naturerlebniszoo witterungsbedingt im Dezember schließt, besteht bis Weihnachten täglich zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr die Chance, im Zoo Shop im Eingangsgebäude des Parks Eintrittsgutscheine, Jahreskarten, Vogelpark-Kalender und Gutscheine für Sonderführungen zu erwerben. Bei den Sonderführungen besteht z.B. die Möglichkeit Familie Erdmann, die Papageien und die possierliche Lisztaffenfamilie hautnah kennenzulernen und zu füttern. Die Absprachen hierzu können ganz individuell erfolgen.

Für alle Freunde von Herborns Vogel- und NaturschutzTierpark schnürt das Team als Dankeschön gerne ein Rundum-Paket zum Sonderpreis.

Presserechtlich verantwortlich:
Dipl.Biol. Wolfgang Rades, geschäftsführender Parkleiter, Tel. 02772/42522